Führungskräfte und Fachspezialisten: jagen Sie noch oder gehen Sie auf Schatzsuche?

Die Begriffe Personalberatung, Headhunting und Executive Search werden synonym verwendet. Im Kern beschreiben sie auch die gleiche Tätigkeit: Die Suche und Auswahl qualifizierter und oft sehr spezialisierter Kandidaten. Auch meine Aufgabe – oder besser meine Leidenschaft, ist es, im Auftrag von Unternehmen für eine konkret zu besetzende Position geeignete Kandidaten und Kandidatinnen zu finden. Und doch ist Sprache hier wichtig – denn es geht in meinem Job, den ich ab sofort mit noch mehr zeitlichem Engagement als bisher ausübe, um Vertrauen und eine absolut transparente, verbindliche Kommunikation.

 

 

Headhunting ist an der Stelle ein etwas schräger Begriff.

Definitiv jage ich keine Menschen, setze kein Kopfgeld aus und fange auch nicht im Auftrag meiner Kunden zukünftige Spitzenkräfte ein.

 

 

Executive Search: das ist es, was ich mit Herz und Hirn mache.

Ich begebe mich auf die Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Nach dem perfekten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen, nach einem Schatz, mit dem Sie gemeinsam Zukunft gestalten können und wollen.

 

Das mag jetzt hochtrabend klingen – aber genau das ist es. Wir haben im Personalbereich viel zu lange Jagd auf Menschen (auf Human Resources) gemacht. Nachhaltigkeit im Personalmarketing ist ebenso wichtig wie jeder andere Umgang mit wertvollen und endlichen Ressourcen. 

 

Es ist Zeit auf Schatzsuche zu gehen und ich freue mich darauf, wenn wir gemeinsam finden, was uns in Zukunft erfolgreich macht: besondere Menschen.

7 Schritte im Executive Search

„Hallo Herr Wortmann, können Sie uns bei der Suche nach… unterstützen?“   Tatsächlich startet der Prozess im Executive Search oft so oder so ähnlich. Mein

Weiterlesen »
Nach oben scrollen